Get Adobe Flash player

Ölspur 16.12.2014

Datum:16.12.2014

Uhrzeit: 20:09 Uhr- 21:24 Uhr

Fahrzeuge: RLF-A, LF-A, Last

Mannschaft: 15

Als ein PKW Fahrer seinen PKW in der Garage abstellte, bemerkte dieser, das der PKW Diesel verloren hatte und sich am Boden bereits eine kleine Diesellacke befunden hatte. Daraufhin rief dieser im Feuerwehrhaus Sulz an.

Zu seinem Glück war dieses auf Grund der jährlichen Weihnachtsfeier gerade besetzt. Bitte rufen sie bei Notfällen immer den Notruf 122 an!!!!!

Kurz darauf rückte das erste Fahrzeug zum Einsatzort aus. Bei der Erkundung erkannte Einsatzleiter V Pieler Michael das die Straße LH128 in Richtung Stangau ebenfalls mit Diesel auf bis zu ca. 500 Meter verunreinigt wurde und forderte über Funk weitere Einsatzkräfte nach.

Da bereits weitere Mitglieder einsatzbereit waren, rückten zwei weitere Fahrzeuge innerhalb kürzester Zeit  zum Einsatzort aus.

Von der Feuerwehr Sulz wurde der ausgelaufene Diesel auf der Straße mittels Ölbindemittel gebunden und ihm Anschluss an die bereits eingetroffene Straßenmeisterei übergeben.

In weiterer Folge wurde die Straße mit einer Kehrmaschine durch die Straßenmeisterei gereinigte und die weiteren Absicherungsmaßnahmen von dieser übernommen.

 

 
Aktuelle Einsätze NÖ

Newsletter abonnieren







Suchen