Die Gemeinde Wienerwald ladet Sie herzlich zum Maibaumaufstellen am 1. Mai 2018 beim Feuerwehrhaus Sulz ein!

Ablauf: 09:45 Uhr Abfahrt vom Gasthof Wöglerin 10:15 Uhr Einzug in Sulz – Reitstall St. Lukas Begrüßung des Maibaumes durch die Musikkapelle Um ca. 10:30 Uhr wird der Maibaum beim Feuerwehrhaus eintreffen, wo er von den Kameraden der FF Sulz nach alter Tradition aufgestellt wird. Anschließend gemütliches Beisammensein mit der Musikkapelle und Volkstanzgruppe Wienerwald. Für Speis und Trank wird gesorgt!

Atemschutzgeräteträger-Lehrgang in Sulz

Am 20. & 21. April fand im Feuerwehrhaus Sulz der Atemschutzgeräteträger-Lehrgang für den Bezirk Mödling statt In den zwei Tagen wurde das richtige Vorgehen unter Atemschutz, Gerätetechnik sowie die Gefahren beim Innenangriff in der Theorie und Praxis näher gebracht. Für den Praxisteil wurden alle 27 Teilnehmer in Gruppen aufgeteilt, welche im Stationsbetrieb das zuvor Gehörte in der Praxis umsetzen mussten. Dabei stand jeder Gruppe ein eigener Ausbilder zur Verfügung. Bericht von der Pressestelle Mödling gibt es hier zum nachlesen. Fotos ZVG: VI Markus Friedl

Scheunenbrand in Grub

Aus unbekannter Ursache kam es im Einsatzgebiet der Feuerwehr Grub bei einer Scheune zu einem Brand. Beim Eintreffen unserer Wehr war der Brand bereits gelöscht und von uns nur mehr der Einsatz der Wärmebildkamera notwendig. Nach dem der Brandbereich abgesucht wurde und keine Glutnester zu erkennen waren, konnten wir wieder in unser Feuerwehrhaus einrücken.    

Monatsübung

Im Rahmen der monatlichen Ausbildungseinheiten fand am 03.04.2018 die Schulung “Der richtige Umgang mit der Motorkettensäge” statt. Zu Beginn der Übung erklärte HBM Herbert Embacher die richtige Wartung der Sägen und den sicheren Umgang mit ihnen. Ebenfalls wurde in der Theorie die Vorgehensweise über das richtige Fällen eines Baumes gesprochen. Nach diesem kurzen Theorieteil hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit sich im praktischen Teil der Übung mit dem richtigen Umgang der Motorkettensäge vertraut zu machen.

80. Geburtstag Siegfried Spörl

Am 18.03.2018 feierte unser langjähriger Kamerad Siegfried Spörl im Kreise seiner Familie und Freunde seinen 80. Geburtstag. Bei der Feier überreichten Kommandant Markus Friedl sowie Ehrenkommandant Johann Embacher die besten Glückwünsche aller Kameraden! Als kleines Geschenk wurde ihm ein Polster mit seinem aufgestickten Dienstgrad und ein Geschenkkorb überreicht. Wir wünschen Kamerad Siegfried Spörl auch auf diesem Wege nochmals alles Gute, vorallem viel Glück und Gesundheit! Foto: ZVG Verwaltungsinspektor Friedl Markus  

Wissenstest der Feuerwehrjugend

Am 17.03.2018 fand wieder der alljährliche Wissenstest der Feuerwehrjugend statt. Bei dieser Bezirksveranstaltung müssen die Jugendlichen ihr Können bei verschiedenen Stationen unter Beweis stellen. Dazu gehören unter anderem Gerätekunde, Dienstgrade und Knoten. Alle Jugendlichen haben den Wissenstest in ihrer Kategorie erfolgreich bestanden und wir gratulieren den Kameraden Florian Kainrath, Roman Kaiser und Maximilian Böhm zu ihren erworbenen Abzeichen. Foto: ZVG Verwaltungsinspektor Friedl Markus

Gesellschaftsschnapsen

Am Freitag, dem 16.03.2018 fand im Gasthof Wöglerin  das schon zur Tradition gewordene Gesellschaftsschnapsen der FF Sulz statt. Unter all den Teilnehmern konnte Hochgerner Josef gefolgt von Huber Roland und Hirschböck Josef den Sieg des Turnieres für sich entscheiden. Die Plätze 3-16 durften nach der Reihenfolge ihrer Platzierung einen Sachpreis auswählen. Fotos: ZVG Verwaltungsinspektor Friedl Markus

Fahrzeugbergung

Am 10.03.2018 wurden wir um 03:00 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die Rechte Wöglerin Richtung Breitenfurt gerufen. Aus uns unbekannter Ursache kam ein PKW Lenker mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kam dabei seitlich an den angrenzenden Bäumen zum Liegen. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde der leicht verletzte Lenker sowie sein Beifahrer bereits durch den anwesenden Rettungsdienst erstversorgt. Beide konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen. Als erst Maßnahme wurde durch unsere Wehr die Unfallstelle weiter abgesichert und ein einfacher Brandschutz mittels Feuerlöscher aufgebaut.  Zeitgleich wurde ein Baum, welcher durch den Aufprall gebrochen war und bei der Bergung des PKWs zum Umstürzen drohte, an einem weiteren Baum gesichert. Für die Bergung des PKWs mittels Seilwinde wurde unser Rüstlöschfahrzeug (RLF) in Stellung gebracht und der PKW nach dem Aufrichten zurück auf die Straße gezogen. Im Anschluss wurde das Fahrzeug mittels Abschleppachse von der Unfallstelle verbracht und an einer sicheren Stelle abgestellt.    

Fahrzeugbergung

Am 07.03.2018 wurden wir um 14:29 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die Rechte Wöglerin (LH129) gerufen. Aus uns unbekannter Ursache kam ein Botendienstfahrer mit seinem Lieferwagen von der Fahrbahn ab, und blieb in der angrenzenden Wiese stehen. Da dieser aus eigener Kraft seinen Lieferwagen nicht mehr auf die Straße zurückbringen konnte, verständigte der Fahrer über den Notruf die Feuerwehr Sulz zur Fahrzeugbergung. Am Einsatzort angekommen wurde unser Rüstlöschfahrzeug für die Bergung des Lieferwagens in Stellung gebracht und diese mittels Seilwinde durchgeführt. Nach der Bergung konnte der Fahrer seine Fahrt fortsetzen, und alle ausgerückten Feuerwehrmitglieder wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Erprobung der Feuerwehrjugend

Am 27.01.2018 fand die Erprobung unserer Feuerwehrjugend statt. Hier müssen die Jugendlichen ihr Können, das sie bei der Feuerwehr erlernen, unter Beweis stellen. Es gibt insgesamt 3 Erprobungen, die im Laufe der Zeit bei der Feuerwehrjugend erreicht werden können und die Anforderungen von der 1. bis zur 3. Erprobung höher werden. Es gab 4 Stationen, die die Jugendlichen absolvieren mussten. Zuerst kam der schriftliche Teil, in dem allgemeine Fragen zu Knoten und Geräte in der Feuerwehr gestellt wurden. Danach wurden die Burschen und Mädchen auf die praktischen Stationen aufgeteilt, wo sie verschiedene Geräte, Knoten und Erste Hilfe Maßnahmen vorzeigen mussten. So konnten unsere Jugendmitglieder Roman Kaiser und Florian Bozana die 1. Erprobung erfolgreich absolvieren und Florian Kainrath, Johann Heindl und Lena Pinther die 2. Erprobung erfolgreich abschließen. Text: SB Röger Cornelia, Fotos: VI Markus Friedl