Brandeinsatz

Am 03.01.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Sulz um 11:03 zu einem Brandeinsatz gerufen. Ein Bewohner bemerkte in der Nähe seines Grundstückes bei einem Komposthaufen eine Rauchentwicklung und meldete diese bei einem Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Sulz.Der wiederrum die weiteren Einsatzkräfte der Feuerwehr über den Notruf 122 zur Hilfe rief. Am Einsatzort angekommen konnte nur mehr eine leichte Rauchentwicklung ausgemacht werden. Von den eingesetzten Einsatzkräften wurde die betroffene Stelle umgegraben um versteckte Glutnester freizulegen und diese abzulöschen.Für die Löscharbeiten musste von RLF Sulz aus eine Zubringerleitung bestehend aus fünf B-Druckschläuchen (a´20m) aufgebaut werden. Nach rund 30 Minuten konnte durch die Einsatzleitung Brandaus gegeben werden. Da im Anschluss an dem Einsatz noch alle verwendeten Einsatzgeräte gereinigt wurden, konnten alle eingesetzten Mitglieder nach rund weiteren 60 Minuten die Einsatzbereitschaft wiederherstellen!

Jahresbericht 2020

Jahresbericht 2020 55 Einsätze Diese teilen sich in folgende Bereiche auf: 5 Brandeinsätze 50 Technische Einsätze 280 eingesetzte Mitglieder 390 Einsatzstunden ————————————————————————————————- 250 Tätigkeiten (Feuerwehrjugend, Kurse, Übungen, Verwaltung …) 643 eingesetzte Mitglieder 1200 Tätigkeitsstunden Da aufgrund der Corona-Krise die Erhaltung der Einsatzbereitschaft oberste Priorität hatte, wurde der Übungsbetrieb auf ein Minimum reduziert. So wurden im abgelaufenen Zeitraum fünf Übungen in Kleingruppen durchgeführt. Da auch die verschiedensten Tätigkeiten zur Gänze eingestellt wurden, wurden nur noch jene Tätigkeiten, welche im Zusammenhang mit der direkten Einsatzbereitschaft einhergingen, durchgeführt. Die Feuerwehr Sulz hat derzeit einen Mitgliederstand von 43 Aktiven, 18 Reservisten 6 Mitglieder in der Feuerwehrjugend und 2 Ehrenmitglieder.