Brandeinsatz 02.09.2015

Datum: 02.09.2015Uhrzeit: 19:36 Uhr- 22:01 UhrFahrzeuge: RLF-A, LF-A, LastMannschaft: 16   Am 02.September 2015 wurden die Feuerwehren Sittendorf und Sulz um 19:31 Uhr von der Bezirksalarmzentrale Mödling  zu einem Brandeinsatz in die Heiligenkreuzerstrasse nach Sittendorf gerufen. Im Ortsgebiet von Sittendorf war aus unbekannter Ursache eine Hütte in Brand geraten. Kurz nach der Alarmierung begab sich unser Rüstlöschfahrzeug  zum Einsatzort nach Sittendorf. Dort wurde nach dem Eintreffen und Rücksprache mit dem Einsatzleiter eine weitere Löschleitung durch das angrenzende Waldstück zu der in Brand stehenden Hütte  gelegt. Um die Wasserversorgung sicher zustellen bekam die Besatzung von unserem Löschfahrzeug den Einsatzbefehl eine Zubringleitung  (ca. 200m) von einem Überflurhydranten zu Tank Sittendorf zu legen.   Da die Brandbekämpfung unter Atemschutz durchgeführt wurde, wurde von der Besatzung von Last Sulz der Atemschutzkompressor  beim Feuerwehrhaus in Sittendorf in Stellung gebracht.   Um 22:01 Uhr konnte unsere Mannschaft wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Bericht BFKDO Mödling Text: OLM Matthias Vockathaler

Brandeinsatz 25.07.2015

Datum: 25.07.2015Uhrzeit: 05:07 Uhr- 06:40 UhrFahrzeuge: RLF-A, LastMannschaft: 13       Frühmorgens am 25.07.2015 wurde die FF Sulz von der BAZ Mödling um 05:07 Uhr zu einem Brandeinsatz in die Berggasse gerufen. Laut Alarmierung war ein Müllbehälter in Brand geraten.   Direkt nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde unter Vornahme einer C-Leitung, mit den Ablöschen des Brandherds begonnen. Im Zuge der Löscharbeiten und der weiteren Erkundung durch den Einsatzleiter, wurde schnell ersichtlich dass der Brand bereits auf das anliegende Gebäude übergegriffen hatte.     Daraufhin begab sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz, in das bereits stark verrauchte Objekt, um für die Belüftung und die Bergung eines gefährdeten KFZ zu sorgen.   Da die Fassade im äußeren  Bereich des Brandherds schon stark in Mitleidenschaft gezogen war, wurde die Wärmebildkamera der FF Kaltenleutgeben angefordert. Mit der teilweisen Öffnung der Fassade konnte so mit Hilfe der Wärmebildkamera sichergestellt werden, dass sämtliche Glutnester ordnungsgemäß abgelöscht wurden.     Nachdem Brandaus gegeben werden konnte, wurde nach dem Einrücken ins FF Haus wieder die Einsatzbereitschaft hergestellt.       Text und Fotos: VM David Fandl

Tierrettung 16.07.2015

Am 16.07.2015 wurde die Feuerwehr Sulz am späten Nachmittag  zu einer Tierrettung in die Stangau gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass es sich eine  Schlange in einem  Gemüsegarten gemütlich gemacht hatte. Da von der Schlange selbst keine Gefahr ausging, wurde sie von  den eingesetzten Kameraden aus dem Gemüsebeet entfernt und für sie ein noch gemütlicheres Plätzchen in der Nähe gesucht, wo sie dann wieder in die Freiheit ausgelassen wurde. Text: OLM Matthias Vockathaler

Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2015

Der 65. Landesfeuerwehrleistungsbewerb fand heuer vom 03.07.- 05.07. in Mank im Bezirk Melk statt. Die Feuerwehren Dornbach und Sulz nahmen mit einer gemeinsamen Gruppe teil und belegten mit einem Gesamtpunktestand von 394,83 Punkten den hervorragenden zweiten Platz in der Wertungsklasse für verschiedene Feuerwehren. Nach zahlreichen Trainingseinheiten und Teilnahmen an einigen vorhergehenden Bewerben, war die Freude bei den KameradInnen sehr groß, dass genau zum LFLB in Mank, das bisher beste Ergebnis erzielt werden konnte. Die Teilnehmer des diesjährigen LFLB hinten stehend:  FM Stefan Winter, FM Conny Röger, VM David Fandl, V Markus Stephan, OFM Daniela Seczer vorne kniend:  LM Stefan Geyer, FM Gerald Grimm, LM Markus Rasch, FM Christian Geyer   Die Feuerwehr Sulz gratuliert allen Teilnehmern zur erbrachten Leistung und freut sich besonders über den Erwerb des Leistungsabzeichens in Bronze, unserer beiden jungen Mitglieder FM Conny Röger und FM Stefan Winter. Text: VM David Fandl, Fotos: BM Christian Massatsch

Ölspur 07.07.2015

Datum: 07.07.2015 Uhrzeit: 05:30 Uhr- 07:05 Uhr Fahrzeuge: RLF-A, Last Mannschaft: 6 Am 07.07.2015 wurden die Feuerwehren Grub und Sulz um 05:30 Uhr über die Bezirksalarmzentrale Mödling zu einer 500-700 Meter langen Ölspur nach Buchelbach gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass die Ölspur mehrere Kilometer lang war. Von den Feuerwehren Grub und  Sulz wurde das ausgelaufene Öl auf der Straße mittels Ölbindemittel gebunden und im Anschluss an die bereits eingetroffene Straßenmeisterei übergeben. In weiterer Folge wurde die Straße mit einer Kehrmaschine durch die Straßenmeisterei gereinigt und die weiteren Absicherungsmaßnahmen von dieser übernommen. Text: OLM Matthias Vockathaler, Fotos: LM Markus Rasch

Bezirksleistungsbewerbe in Münchendorf

Die diesjährigen Bezirksleistungsbewerbe fanden am 20.06.2015  in der Gemeinde Münchendorf statt. Die Kameraden der Feuerwehr Dornbach  bildeten mit unserer Wehr eine Gruppe, welche sich im Laufe der letzten Wochen durch hartes Training immer mehr zusammen fügte. Nach mehreren Vergleichswettkämpfen bei verschieden Feuerwehren ging es nun darum, sich bei den Bezirksbewerben den anderen Feuerwehren aus dem Bezirk zu stellen. So trat am Samstagnachmittag die Gruppe Dornbach/Sulz zum Bewerb in Bronze ohne Alterspunkte an und erreichte dabei eine Punkteanzahl von 378,09, welche für den 5. Platz von 20 Gruppen reichte.   Wir gratulieren nochmals allen Teilnehmern recht herzlich zu dieser Leistung! Text: OLM Vockathaler Matthias

143. Bezirksfeuerwehrtag mit Auszeichnungen

Am 19.06.2015 fand der 143. Bezirksfeuerwehrtag im Festsaal des Pfarrheimes Münchendorf statt. Es wurden einige unserer Kameraden vom Land Niederösterreich für langjährige verdienstwolle Tätigkeit im Feuerwehrwesen ausgezeichnet.   Ausbilderverdienstabzeichen in Silber OBM Herbert EMBACHER    25 Jahre Feuerwehrdienst HLM Andreas HACKER LM Ron STICHERT   LM Matthias VOCKATHALER Einen detaillierten Bericht finden sie auf der Homepage des Bezirksfeuerwehrkommandos Mödling

Sturmschaden 19.06.2015

Datum: 19.06.2015 Uhrzeit: 12:51- 13:43 Uhr Fahrzeuge: RLF-A, Mannschaft: 6 Mann   Am 19.06.2015 wurde die Feuerwehr Sulz zu einem Sturmschaden gerufen. Ein Baum lag auf der Straße auf die LH 127 bei Kilometer 22,10. Beim Eintreffen am Eisatzort stellte sich heraus, dass ein Baum abgebrochen war und nur teilweise auf der Fahrbahn Richtung Klausen-Leopoldsdorf lag.   Der Baum wurde von der Feuerwehr Sulz unter Vornahme  einer Motorkettensäge so weit zurück geschnitten und die Straße gereinigt, sodass keine Behinderung mehr für den Straßenverkehr bestand. Text und Fotos: OLM Matthias Vockathaler  

85. Geburtstag

Am 16.06.2015 gratulierte unser Kommandantstellvertreter BI Michael Pieler unserem langjährigen Mitglied  HLM Johann  Fahrecker zu seinem 85. Geburtstag. Im Namen aller Feuerwehrkameraden wurde Ihm ein Geschenkkorb zu diesem Ehrentag überreicht.   Auf diesem Wege wünschen wir nochmals alles Gute, sowie viel Gesundheit. Text und Foto: OLM Matthias Vockathaler

Feuerwehrfest 2015

Am Freitag, den 29. Mai begann das 30. Zeltfest der Feuerwehr Sulz im Wienerwald mit einem gemütlichen Heurigenabend und wie schon im Vorjahr wurden auch wieder unsere heißbegehrten Stelzen von der Küchenmannschaft zubereite. Für die musikalische Unterhaltung sorgten “Die Junker”. ————————————————– Der zweite Tag startete trotz eines Einsatzes pünktlich um 18:00 Uhr mit dem Schank,- und Küchenbetrieb. Ab 20:00 Uhr sorgten die Wienerwald Buam für die musikalische Begleitung des Festes. ————————————————— Der Sonntag begann mit der Festmesse und im Anschluss wurde nach der Begrüßung der Ehrengäste die Fahrzeugsegnung unseres neuen Versorgungsfahrzeuges von Prof. P.Dr. Norbert Stigler OCist durchgeführt. Das neu angeschaffte Fahrzeug wurde gebraucht von der Feuerwehr Klaus angekauft und von der Feuerwehr Sulz selbst finanziert. Die Patenschaft für das Fahrzeug übernahm Maria Embacher, die Ehegattin unsers Ehrenkommandanten Johann Embacher, EOBI. Nach mehreren Ansprachen der Ehrengäste begann der Frühschoppen mit den Wienerwald Buam. Um 12:00 Uhr wurden noch einige Ehrungen und Ernennungen sowie die Angelobung der neuen Feuerwehrjugendmitglieder durchgeführt. Ehrungen BI Pieler Michael 25. Jahre Feuerwehrdienst Ernennungen EOBI Embacher Johann Ehrenkommandant Ing. Bernhard Mirko Ehrenmitglied   Unter den Gratulanten befanden sich noch neben BezirksfeuerwehrkommandantLandesfeuerwehrrat Ing. Richard Feischl noch  Ehrenlandesfeuerwehrrat Franz Koternetz , Ehrenbrandrat  Florian Breis, Bürgermeister  Michael Krischke sowie Vizebürgermeister Dr. Ewald Gratz. Traditionell fand …